30 Jahre Friedrich-Fröbel-Museum am authentischen Ort  
 

Während des Origami-Treffens in Freising an Pfingsten hatten wir von Plänen für ein Treffen in Bad Blankenburg am Fröbel-Museum gesprochen. Es wird eine Veranstaltung geben, die aber nicht mit einem Treffen vergleichbar ist.

Herzstücke der Veranstaltung sind die Ausstellung STRUKTUREN mit Werken von Heinz Strobl, ein Erfahrungsbericht von Ariane Schreiter und eine Sonderführung mit Margitta Rockstein im Fröbel-Museum.

Jeder ist herzlich zur Veranstaltung willkommen!
Wir bitten alle Interessierten, sich um Unterkunft und Verpflegung selber zu kümmern.

Paulo Mulatinho


Zeit und Raum für Fröbel - PDF
Ausstellung STRUKTUREN - PDF
 
     

Freitag 28. September

15.00 Uhr 
Begrüßung durch den Bürgermeister der Stadt Bad
Blankenburg Frank Persike
Fröbel-Museum

   

16.00 Uhr
Falten, Falten, Falten, …  
Fröbelsaal Rathaus

   
     
     

Samstag 29. September

10.30 Uhr
Eröffnung der Ausstellung „STRUKTUREN – Knotologie/Schnappologie“ von Heinz Strobl
im Friedrich-Fröbel-Museum

Margitta Rockstein, Leiterin des Fröbel-Museums
Laudatio von Paulo Mulatinho

 

12.00 Uhr
Gespräch  mit Heinz Strobl
Fröbel-Museum

 

14.00 Uhr
Workshop mit Heinz Strobl
Fröbelsaal Rathaus

 

16.00 Uhr
„Origami für die ganze Familie“ Falten mit Origamikünstlern auf dem Marktplatz

   
     
     

Sonntag 30. September

10.30 Uhr
Ariane Schreiter/Margitta Rockstein
Erfahrungsbericht zum Papierfalten mit Kindern/Kommentierung dieser Beschäftigung aus der Perspektive Friedrich Fröbels
Fröbel-Museum

   
14.00 Uhr
Sonderführung „Blick ins Magazin – Falten bei Fröbel“
Fröbel-Museum
   
     

 
 
Site/Design: Paulo Mulatinho